Wohnung kostengünstig renovieren

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Renovieren geht auch günstig

Wer gerade über kein üppiges Budget verfügt, die Wohnung aber dennoch ein wenig renovieren möchte, der hat durchaus einige Möglichkeiten, egal ob es um die Wände, oder Möbel geht. Eine Renovierung muss nicht immer viel Geld kosten, ganz im Gegenteil, wer viel Selbst macht, der kann tatsächlich Geld sparen und die Wohnung so recht günstig auf Vordermann bringen. Um die Wohnung zu renovieren, muss man sich natürlich darüber im Klaren sein, was einen besonders stört. Gerade mit wenig Geld kann man nicht alles auf einmal ändern. Wenn beispielsweise die weißen Wände einfach erdrücken, kann man Wandtattoos nutzen. Diese verändern das Raumbild in wenigen Minuten und kosten nur sehr wenig im Vergleich zu einem komplett neuen Anstrich. Und selbst, wer keine Passion zum Handwerken hat, kann dieser Verschönerungsmaßnahme die positiven Seiten abgewinnen. Denn bestimmte handwerkliche Begabungen braucht es hierfür nicht.

Wohnung mit Wandtattoos schnell und günstig renovieren
Wohnung mit Wandtattoos schnell und günstig renovieren

Möbel restaurieren

Wer seine Möbel nicht mehr sehen kann, der sollte sich Gedanken darüber machen, ob es nicht lohnt, diese zu restaurieren. Dafür braucht man generell kein sonderliches Fachwissen, ganz im Gegenteil, jeder kann auf diese Weise renovieren und schon erstrahlen die Möbel in einem neuen Licht. Wenn es vorrangig um die Farbe geht, können die Möbel einfach abgeschliffen werden, dies ist schon der schwerste und auch aufwändigste Part. Danach werden die einzelnen Teile einfach mit einer neuen Farbe lackiert. Diese Art der Renovierung kostet grundsätzlich nur wenig Geld. Man braucht ja im Grunde nur etwas Schmiergelpapier, Pinsel oder Farbrolle und eine entsprechend geeignete Farbe. Es gibt außerdem ähnlich wie bei Wandtattoos, eine Art Folie, die einfach auf die Möbel geklebt werden kann. Auf diese Weise spart man sich das Abschleifen und hat dennoch neue Möbelstücke in der Wohnung.

Möbel selber bauen

Wenn die alten Möbel wirklich ausgedient haben und vielleicht schon sichtbare Schäden haben, dann kann man natürlich nicht mehr viel daran renovieren. Nun ist es also wirklich an der Zeit für neue Möbel, doch oft kosten die wirklich viel Geld. Die Wohnung kann man aber dennoch einer Renovierung unterziehen, denn wer nur minimal geschickt veranlagt ist, kann einfach seine Möbel selber bauen. Dafür braucht man meist das gängigste Werkzeug und natürlich entsprechendes Holz. Hat man beispielsweise keine Stichsäge, kann man durchaus auch im Baumarkt Glück haben, dass die Bretter auf die benötigten Maße geschnitten werden. Ein Akkuschrauber ist aber immer eine sinnvolle Anschaffung, weil er häufig gebraucht wird und wirklich erleichternd ist. Die Arbeit ist überschaubar und mit diversen Anleitungen aus dem Internet kann das wirklich jeder umsetzen. Mit selbst gemachten Möbeln wirkt die Wohnung gleich ganz anders, vielleicht lassen sich noch Wandtattoos integrieren und schon hat man eine komplett neue Atmosphäre geschaffen. Sie sehen, renovieren muss nicht immer teuer sein, wenn man selbst Hand anlegt.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment